Das ist die ultimative Partypackliste für die Insel

BeachpartyDu stellst dir die Frage, was du für deinen Urlaub auf der Insel alles mitnehmen sollst? Zu einem Urlaub zählt die richtige Vorbereitung. Die beste Laune nützt nichts, wenn deine Packliste unvollständig ist und dir essentielle Dinge fehlen, damit du es auf der Insel mit Bier richtig krachen lassen kannst. Unsere Packliste hilft dir bei der Vorbereitung, spart Zeit beim Packen uns sorgt dafür, dass du garantiert nichts vergisst! Sieh dir auch unsere Festival-Packliste an!

Was benötigst du zum Styling?

Auf der Insel ist cooles Styling ein Must-have. Leider scheint nicht immer die Sonne, weshalb du Kleidung für alle Wetterlagen einpacken musst. Dazu zählen auf jeden Fall ein bis zwei coole Sweatshirts oder Hoodies, die am Abend lässig übergezogen werden und an kühlen Tagen wärmen. Weiter sind lässige Jeans wichtig und angesagte Shorts. Unser Team rät dir, auch ein Paar feste Schuhe mitzunehmen, die an regnerischen Tagen ihren Zweck erfüllen. Falls du Sneaker hast, reichen diese völlig aus.

Das technische Equipment

Nicht immer kannst du dein Smartphone oder Tablet überall aufladen. Es ist absolut nervig, wenn du deine Lieblingsmusik nicht bei einem coolen Abend am Strand hören kannst, nur weil dein Akku leer ist. Pack’ die Powerbank ein und du bist immer startbereit für eine spontane Strandparty. Für lange Tage am Beach sind kühle Getränke unerlässlich. Sicher kannst du immer wieder zur Strandbar gehen und deinen Durst stillen. Aber das wird teuer und falls du an einem etwas unbelebteren Strandbereich feiern willst, magst du sicher nicht an einem warmen Bier nuckeln. Deshalb steht die Kühlbox ebenfalls auf unserer Packliste. Um die Musik richtig laut zu hören und nicht nur im Smartphonemodus, brauchst du mobile Boxen. Nur, wenn der Beat richtig rüberkommt, macht das feiern Spaß! Also rein mit den mobilen Boxen in deinen Koffer. Hier sind natürlich die BOSE Boxen das nonplusultra. Nicht in jedem Land kannst du dein Smartphone an der Steckdose laden. Du brauchst einen Wandler, der dir ein volles Akku garantiert und dafür sorgt, dass du Partyfotos machen kannst und dann erreichbar bist, wenn du es willst.

Nach der Party besteht Bedarf

Lange Partynächte erfordern ab und an auch geruhsamen Schlaf. Eine Schlafmaske nimmt nicht viel Platz im Koffer ein, sorgt aber dafür, dass du auch am Tag Ruhe findest. Dazu zählt auch, dass du sich von Außengeräuschen abschirmen oder das Schnarchen deines Zimmernachbarn leicht ignorieren kannst. Ohrstöpsel leisten hier gute Dienste und gehören ebenfalls auf unsere Packliste für die Insel. Zu einem angenehmen Schlaf zählt, dass keine Mücken dich umschwirren. Ein Mückenspray muss mit in den Koffer, denn das schützt dich vor den nervigen Biestern. Falls du trotzdem Opfer einer Mückenattacke wirst, hilft ein antiseptisches Gel, das deshalb auf die Packliste gesetzt wird. Für schöne Nächte zu zweit solltest du vorsorgen. Verhütungsmittel schützen dich, weshalb Kondome in ausreichender Menge immer vorhanden sein müssen.

Für den Strand

Partystrand am MeerAbsolut wichtig ist eine Sonnenbrille. Diese macht deinen Strandlook perfekt, schützt deine Augen, erlaubt dir heimliche Blicke und schützt nach einer langen Partynacht vor grellem Licht. Sicher denkst du an deinen Bikini/Badeanzug oder deine Badehose/Shorts. In dem Bereich Strandstyling zählen mindestens drei Exemplare dazu. Mädels sollten einen Pareo mitnehmen, damit sie zwischendurch nicht zum Umziehen ins Hotel müssen, nur weil man etwas essen möchte. Jungs sind mit einem Muscelshirt gut bedient. Die Sonnen kann ganz schön stark sein. Kopfbedeckung ist deshalb nicht nur angesagt, sondern schützt dich vor einem unangenehmen Sonnenstich, der dich schlimmstenfalls ein paar Tage außer Gefecht setzt. Sonnenhüte, Caps oder stylische Kopftücher sind unbedingt einzupacken. Sonnenschutz, der auf deinen Hauttyp abgestimmt ist, steht ebenso auf unserer Packliste wie Aftersun-Creme oder ein Aftersun-Duschgel. Nicht zu vergessen ist eine Feuchtigkeitslotion, damit deine Haut nicht austrocknet und ungepflegt wirkt. Der heisse Sand brennt unter den Füßen. Ein Paar Flip-Flops nehmen kaum Platz im Koffer ein, sorgen aber dafür, dass du am Strand nicht hüpfst wie ein Kaninchen, weil deine Fußsohlen brennen. Du weißt nicht, ob du die Handtücher aus dem Hotel mit an den Strand nehmen darfst. Pack mindestens zwei große Badetücher und ein kleines Badetuch ein, damit du dich drauflegen und den Schweiß abwischen kannst.

Reiseapotheke

Ob für den Kater am nächsten Morgen oder ein kleines Wehwehchen. Schmerztabletten wie Ibuprofen, Aspirin oder Paracetamol sind wichtig. Außerdem sollten Kohletabletten, Desinfektionsspray, Pflaster und ein Mittel gegen Reisekrankheit auf deiner Packliste stehen.

Partyoutfits

Natürlich willst du dich von deiner besten Seite zeigen. Stell dir im Vorfeld eine Liste zusammen, in der du einzelne Outfits aufschreibst. Versuche so viele Dinge wie möglich untereinander zu kombinieren. Auf jeden Fall dürfen für Mädels Basics wie Röcke, Kleiner, Tops und Jeans nicht fehlen. Jungs sollten auf Shorts, Jeans, Shirts oder Hemden setzen. Weiter zählt eine stylische Jeansjacke zur Basisausstattung im Partyurlaub.

Nicht vergessen

In vielen Ländern kommst du ohne eine Kreditkarte nicht aus. Mit den meisten Kreditkarten kannst du kostenlos Bargeld abheben. Vergiss’ nicht die Notfallnummer des Kreditkartenabieters, falls diese gesperrt werden muss. Auch ein Auslandskrankenschutz sollte dich begleiten, der kostet nicht viel, ist aber wichtig, falls du zu einem Arzt musst.

Alles dabei?

Mit unserer Packliste vergisst du nichts, was du im Urlaub unbedingt brauchst. Nun wünschen wir dir einen unvergesslichen Urlaub mit allem, was für dich dazugehört!